Registration is wrong! Please check form fields.

Warum Spitch?

Unsere Unterscheidungsmerkmale sind die schnelle Bereitstellung von Lösungen, sofort einsatzbereite Produkte und fortschrittliche Toolsets, die eine schnelle Anpassung und Weiterentwicklung durch Spitch oder durch Kunden/Partner selbst ermöglichen.

Warum Spitch? Einmal entwickeln — omnipräsent einsetzen

Kunden können ein Projekt mit einem Kanal (z.B. Textbot) beginnen und später einfach weitere Kanäle aktivieren, da die Kernfunktionalität der Lösung bereits vollständig und mit den entsprechenden Backend-Systemen integriert ist.

Warum Spitch? Low Code, No code

Die Bereitstellung ist einfach und erfordert wenige bis gar keine Programmierkenntnisse und eine minimale Beteiligung der IT-Mitarbeitenden des Kunden. Das liegt an dem hochentwickelten, intuitiven Design und den umfangreichen Funktionalitäten der vorgefertigten Verbindungsstücke und Adapter, die Spitch anbietet.

Warum Spitch? Konversationsdaten steigern den Umsatz

Dank der neuesten Technologie und der sofort einsatzbereiten Produkte, die Spitch in Kombination mit seinem Toolkit für Tuning und Anpassung anbietet, sind nur wenige bis gar keine Kundendaten erforderlich, um schnelle Ergebnisse und ein rasches Sprachmodelltraining zu gewährleisten.

Warum Spitch? Individualisierung und Personalisierung

Individualisierung und Personalisierung sind für erfolgreiche KI-Projekte unerlässlich. Dies wird durch hochqualifizierte, multinationale Mitarbeitende und die speziellen Tools von Spitch gewährleistet.

Warum Spitch? Alles aus einer Hand

Spitch bietet einen One-Stop Shop mit einem kompletten Stack an Technologien und Know-how, das darauf ausgelegt ist, alle Kundenbedürfnisse im Bereich Conversational AI auf nahtlos integrierte Weise zu erfüllen.

Warum Spitch? Datensicherheit und -schutz

Um die Datensicherheit zu gewährleisten, verwendet Spitch eine On-Premise-Installation, eine sichere Bereitstellung in der Cloud und zusätzliche Methoden, um die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen in Übereinstimmung mit anerkannten Standards, internen Richtlinien und Protokollen sicherzustellen.

Warum Spitch? Wir sind Anbieter und Fachberater

1. Unsere Teammitglieder verfügen über individuelle Erfahrungen bei bedeutendsten Industriemarken wie Nuance, SVOX, Motorola, Cisco und Yandex.

2. Spitch und seine Partner bringen einen reichen Erfahrungsschatz aus der Branche und der Region des Kunden, aber auch aus anderen Sektoren. Dieses breite Spektrum von nicht nur technischem, sondern auch kommerziellem Fachwissen hat für viele erfolgreiche Implementierungen in den Branchen wie Banken, Versicherungen, Telekommunikation und Behörden gesorgt und kann hier eingesehen werden). Dies trägt dazu bei, dass unsere Kunden sowohl von modernsten Lösungen als auch von internationalen Best Practices der Branche profitieren.

Warum Spitch? Handeln Sie jetzt

Um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen auch morgen noch floriert, sollten Sie noch heute mit der Automatisierung Ihrer anrufbezogenen Dienste beginnen

Anerkennung durch Marktführer:

  • Jakob Hauser Head of Customer Interaction Management Solutions, Digital Enterprise Solutions

    «Spitch ist einer unserer innovativsten Partner und hilft Swisscom bei der Entwicklung von Sprachanalyse im Kundendienst mittels künstlicher Intelligenz. Unsere Kunden können so jenen Kanal wählen, der für sie am besten passt, ob Video, Voice, Email oder Messenger. Dies ist der richtige Ansatz für ein Schweizer Omniсhannel-Engagement-Center»

  • Georgy Kravchenko General Director

    «Die Implementation von automatischen, sprachgesteuerten Diensten bei der BPS-Sberbank ist ein Meilenstein in der Bankenbranche. Sprachtechnologie ist der Schlüsselfaktor für das Geschäftswachstum der nächsten zwei bis drei Jahre. BSS setzt auf die Sprachtechnologieplattform von Spitch, da Spitch erhebliche, kompetitive Vorteile in Kombination mit Omnichannel-Verfügbarkeit anbietet»

  • Dr. Tanja Samardžić Gruppenleiterin im „Sprache und Raum Laboratorium“

    „Vor drei Jahren glaubten nur wenige an die Möglichkeit und Nützlichkeit der Entwicklung von KI-Anwendungen in den schweizerdeutschen Dialekten. In Zusammenarbeit mit dem Sprache und Raum Laboratorium der Universität Zürich war die Spitch AG in der Lage, eine erste Sprachverarbeitungslösung im Umgang mit mehreren schweizerischen Dialekten anzubieten. Unsere Arbeit dient nun als Grundlage in der wachsenden Forschung auf diesem Gebiet.“, sagt Dr. Tanja Samardžić, Gruppenleiterin im Sprache und Raum Laboratorium der Universität Zürich.

  • Stefano Mancuso General Manager

    «Die Zusammenarbeit mit Spitch hat uns ermöglicht, unsere Software mit Stimmerkennung zu erweitern. Dies erlaubt es uns, unsere Dienste dort noch besser zu erbringen, wo das persönliche Gespräch die bevorzugte Art der Kommunikation darstellt. Dank Spitch konnten wir die Kundenzufriedenheit mittels Stimmungsanalyse und Stimmbiometrie erheblich steigern. Wir haben erfahren, wie die Zusammenarbeit mit Spich gleichzeitig Betriebskosten senkt und unsere Dienstleistungen wesentlich verbessert. Wir sind sehr zufreiden mit dieser Partnerschaft»

  • Daniel Walther Head Sales & Account Management

    “ti&m hat dank der ausgezeichneten Synergien mit Spitch eine mobile Voice-Banking-App für eine der grössten Schweizer Banken entwickeln können. Unsere Partnerschaft erfüllt sämtliche Anforderungen, um reibungslose und zufriedenstellende Kundenerlebnisse zu realisieren”

  • Dr. Enrico Reboscio CEO von 'Dotvocal'

    «Wir sind hocherfreut Spitch zum Partner zu haben. Spitch bringt Sprachtechnologie in eine neue Dimension. Unsere langjährige, umfassende Expertise bei der Entwicklung von hochstehenden, kundenspeziefischen Lösungen mittels modernster Sprachtechnologie, erlauben es uns, die immer anspurchsvoller werdenden Kundenanforderungen zu erfüllen. Auch dank Vorreiterlösungen für Stimmungsanalyse, Emotionserkennung und Stimmbiometrie, können wir unseren Kunden helfen, ihre Kunden besser zu verstehen. Über die perfekte Ergänzung unserer Lösungen hinaus, gibt uns Spitch die Präzision und Flexibilität, die unsere Kunden von uns erwarten»

  • Andrea Bonavita Leiter der Innovationsabteilung

    „Kunden sind unsere ‘positive Obsession’ und wir stellen unsere gesammelte BPO-Erfahrung in den Dienst ihrer Prozessoptimierung. Die Kooperation mit Spitch war sowohl konstruktiv als auch ganz natürlich, genau wie die Interaktion mithilfe von Sprache. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Marktbereiche und Kunden zu identifizieren, die von unserer innovativen Expertise am meisten profitieren können.“