Registration is wrong! Please check form fields.

News

News detail:
2022
4
Oktober

KI-Lösung von Spitch hilft Enercom, Compliance bei Fernabsatzverträgen zu verifizieren

4 Oktober 2022

KI-Lösung von Spitch hilft Enercom, Compliance bei Fernabsatzverträgen zu verifizieren

spitch news Enercom EN (1).jpgSpitch, ein globaler One-Stop-Anbieter für konversationsfähige KI-Lösungen wurde von Enercom Luce e Gas für die Implementierung einer Speech Analytics-Lösung mit einer automatisierten Compliance-Überwachungsfunktion für Televerkäufe ausgewählt. Das Unternehmen kann dadurch die Arbeitsbelastung und Kosten optimieren, indem sie den Zeitaufwand für die Überprüfung der Anrufqualität minimiert. 

Bei Energiedienstleistungen sind Verkaufsgespräche ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit. Ihre Registrierung trägt zu einem rechtlich gültigen Vertragsdokument bei. Es muss jedoch jedes Mal eine Überprüfung stattfinden, um die Compliance sicherzustellen. Dafür ist viel Engagement der Abteilung Qualitätskontrolle erforderlich und es entstehen beträchtliche Kosten. 

Enercom Luce e Gas, ein Vertriebsunternehmen der Enercom Group und Lieferant, der seit über 70 Jahren Dienstleistungen an über 160.000 Unternehmen und Familien in Norditalien liefert, entschied sich, dieses Thema durch die Implementierung eines vollautomatisierten Compliance-Verifizierungssystems anzugehen, das durch die Speech Analytics-Lösung von Spitch ermöglicht wird. 

Dank der KI-Funktionen prüft das Tool automatisch die Übereinstimmung jedes Anrufs mit dem entsprechenden Skript und hebt die abweichenden Fragmente hervor, so dass die Mitarbeitenden der Qualitätskontrolle nur die potenziell problematischen Teile der aufgezeichneten Gespräche anhören müssen. 

„Die Implementierung des automatisierten Compliance-Management-Systems von Spitch hat es uns ermöglicht, 100 % aller Verkaufsverträge innerhalb des nächsten Geschäftstages automatisch zu überprüfen, wodurch der menschliche Aufwand erheblich reduziert wurde. Die Maschine übernimmt die sich wiederholenden Aufgaben, und wir können die Mitarbeitenden ausschliesslich für höherwertige Tätigkeiten einsetzen “, so Angelo Asciano, Customer Operation and Innovation Director bei Enercom Luce e Gas. 

Die Effizienz der Spitch-Lösung zeigt sich auch in der Risikominderung: Alle mündlichen Aufträge werden vor der Qualitätskontrolle automatisch durch das Sprachanalysesystem überprüft, wodurch die Möglichkeit menschlicher Fehler stark reduziert wird. 

"In Fällen wie dem von Enercom ist der ROI leicht messbar: Es ist weniger Personal erforderlich, und der Aufwand ist viel geringer, was zu einer wesentlichen Kostenreduzierung führt. Ein benutzerfreundliches Dashboard erleichtert die Compliance-Überwachung. Das Qualitätskontrollpersonal wird erheblich von sich wiederholenden Aufgaben entlastet, was zur Reduzierung der Fehlerquote beiträgt", kommentiert Piergiorgio Vittori, Direktor von Spitch Italien und VP International Business Development bei Spitch AG. 

Weitere Informationen zu diesem und vielen anderen Projekten stehen unter diesem Link zur Verfügung.